Metsän-, metsäomaisuuden ja luonnon hoitoa.

Blockhausferien im Norden

Natur pur, Ruhe, Wasser, Wald und frische Luft. Verbringen Sie erholsame Ferien im schönsten Seengebiet Finnlands, Bezirk Etelä-Savo.

Blockhütte am Kaijanjärvi-See für 1-6 Personen. Mitten in der Natur, in geschütztem Grundwassergebiet, am Ende der Waldstrasse. Separate Sauna direkt am See, Autounterstand für 2 Wagen. Nächster Nachbar ca. 1 km.  Kerigolf 5 km, Savonlinna 20 km. Bilder der Blockhütte unter "Galleria"

Preis pro Woche: 950 € (Zwischensaison oder Belegung 2 Personen) - 1550 € (Hochsaison Juni- Anfang September sowie Weihnachten/Neujahr und Februar, März). Wechsel jeweils samstags oder nach Vereinbarung. 

Blockhütte 2010. Grosse Küche mit Wohn-Essraum. Zwei Schlafzimmer mit je zwei separaten Betten. Auf der Diele und in der Sauna am See je ein Doppelbett. 

Bettwäsche sowie Bade- und Handtücher inklusiv.

Ausrüstung: Elektrisches Licht, Elektroherd, Mikrowelle, Kühlschrank mit Tiefkühlabteil. Elektrische Heizung. Wärmespeicherofen mit Holz. TV, W-LAN, DVD, Geschirrspüler, Waschmaschine, Dusche. Gedeckte Terrasse mit Grill.

Blockhaussauna direkt am See 2010. Saunastube, Terrasse und Sauna mit Waschraum. Holzofen in Stube und Sauna mit Holzfeuerung. Fliessend Wasser. Seewassertemperaturen übrigens im Sommer ab Mitte Juni über 20 Grad bis September. Im Winter gefrorene Eisdecke 45-50 cm.

Ruderboot. Fischereiutensilien. Stand up paddle (SUP).

Endreinigung selber oder auf Wunsch zu 150 €. Rauchen in den Räumlichkeiten untersagt. Keine Tiere.

Sommeraktivitäten: Rudern auf dem See, Fischen. Wandern, Joggen, Golf. Der 18 Loch Golfplatz Kerimäki ist nur 6 km entfernt. ReitenKirche von Kerimäki, (grösste Holzkirche der Welt).  Fischereimuseum in Riihisaari bei der Burg Olavinlinna. Die Stadt Savonlinna mit dem Markttreiben, die Opernfestspiele. Dampfschifffahrt auf der Saimaseeplatte. Schloss Savonlinna (nördlichste Burg Europas) Paddeln oder unterwegs mit Kajak auf dem Saimasee. Vielleicht sieht man die einzigen Süsswasserrobben der Welt.

Winteraktivitäten: In der Region Savonlinna finden sich über 900 km gespurte Langlaufloipen, klassisch oder Skating. Punkaharju, (am nächsten ) und Savonlinna, (für Langlaufloipenplan "latukartat auswählen) oder beim Sportausbildungszentrum Tanhuvaara, diverse beleuchtet. Sauna mit Eisbad beim Mökki.

Langlauf mal anders ohne Loipen und Spuren in herrlicher Natur mit Fuchs und Haas direkt ab Haustüre Mökki. Skaten übrigens auf leicht gefrorener ebener Schneedecke auf dem See im Frühjahr besser als auf jeder präparierten Skatingpiste. Obligat vor wildem Langlauf über die Seen ist eine kurze Rücksprache mit mir zwecks Instruktion, Verhalten, Sicherheitsmassnahmen, Eissituation. Gebe Euch gerne Tipps.

Präparierte Schlittschuhloipen über atemberaubende Seenplatten 20-30 km, Punkaharju, Oravi und Rantasalmi. Ausrüstungen können vor Ort an den Ausgangspunkten gemietet werden. Eisfischen kann jeder direkt auf dem See beim Mökki oder auf der Saimaseeplatte. Besuch Rentierfarm, Schneemobilfahrten, Schneeschuhlaufen. Schlechtwettervarianten; 2017 ist in Järvisydän, Rantasalmi eine wirklich schöne originelle Saunawelt, Seebad und Spa eröffnet worden,  Finnisches Forstmuseum Lusto. Ausstellungen Riihisaari bei der Burg Olavinlinna.

Anreise:   Flug mit Finnair ZRH-HEL Abflug 10.55, Ankunft 14.35 oder am Abend 19.05, Ankunft 22.50 Autovermietung ab Flughafen Helsinki. Diverse Anbieter Avis, Herz, Budget uam. Anfahrt von Helsinki über Lahti-Mikkeli-Savonlinna. Distanz ca 400 km, Fahzeit ca 4,5 h.

Alternativ Weiterflug von Helsinki nach Savonlinna (knapp 1 h) und Auto in Savonlinna mieten. Achtung Flüge Helsinki-Savonlinna mit Airlink 2 x täglich nur von Montag bis Freitag, nicht an Wochenenden.


Mehr Finnland:

Pferde Stall Blombacke, Mikkeli, Trabrenntraining- und Pferderehabilitation. Seminarräume, Events.

Bärenbeobachtung in freier Natur. Weiterfahrt nach Kuhmo in Nord-Karelien Arolan maatila.

Lappland mit Wildnis Tourguide Tuomas Rautanen Whiteadventure. Renntiere, Husky-Safaris Langlauf, Schneeschuhwandern u.v.m. Herr Rautanen stellt Ihnen die Reise nach Wunsch, individuell zusammen.

Hauptstadt Helsinki. Stadtbesichtigung  Helsinki am Anfang oder Ende der Reise empfehlenswert. Am einfachsten man steigt in einen der Sightseeing Busse ein und steigt dort aus und ein wo man etwas länger weilen möchte.  Finnlandia Haus, von Alvar Aalto, Felsenkirche, Uspenski Kathedrale, Orthodoxe Kirche, Dom, oder Chiasma-Kulturzentrum, Kunstmuseum Ateneum, Marktplatz, inkl. Markthalle, Inseln vor Helsinki mit kurzer Fährenfahrt zu erreichen: Festung Suomenlinna, Zoo Korkeasaari. Sehr schön im Sommer ist auch ein Spatziergang durch Kaivopuisto. Einkaufen: Stockmann, und Geschäfte um Esplanadi.  Kunst: Kunstmuseum Ateneum, Zentrum Kiasma, Finnlandia Halle. Für Kinder und Junggebliebene  Vergnügungspark Linnanmäki. Für Saunafreunde der "must"-Link loylyhelsinki.

Hotels in Helsinki.  Scandic Grand Marina im Hafen. Zu Fuss zum Marktplatz 5 ins Zentrum 15 Min. Scandic Simonkenttä. Zentral gelegen. Nahe Bus- und Hauptbahnhof (300 m), trotzdem ruhig. Markt und Hafen etwa 10 Min zu Fuss entfernt. Hotel Marski zwischen Hafen und Zentrum (je ca. 5-10‘ Min zu Fuss.) Hotel Kämp Sehr schön. Optimal gelegen in alle Richtungen. Etwas mondäner und teurer als die anderen

Treffpunkt bei Anreise Blockhütte in Kerimäki Kerigolf, Kerimaantie 65, 58200 Kerimäki. Sie werden abgeholt und zur Blockhütte begleitet. Die von Järvimetsä gebauten Waldwege existieren noch nicht auf allen Karten. Adresse Blockhütte Kokkovuorentie 385, 58200 Kerimäki. Telefon Finnland +358(0)44 212 67 06.